Wir sprechen:DeutschEnglischSpanischPortugiesischFranzösischRussischTwitter

Kontakt:
Roberto Santana:
roberto @ computer-spinne.de

Mit Wirkung zum Jahresende 2019 beende ich mein ehrenamtliches Engagement als Übungsleiter und damit das Projekt "Spielend programmieren lernen" in den Räumen des Kiezspinne FAS E. V. Ich wünsche allen 30 Kids, welche den Kurs kurz oder lang besucht haben, alles Gute, viel Spaß beim programmieren und besonders viel Erfolg in der Schule.

Die Sonnenuhrgrundschule in Berlin 2017

Wir besuchen die Sonnenuhrgrundschule und deren Schüler

Anläßlich des Schulfestes 2017 stellten Frau Rittsel und Herr Santana einige interessante technische Experimente vor.
Unter anderem wurden LED (Leuchtdioden), eine batteriebetriebe Modellbahn in der Spurweite H0 und eine selbstgebaute Juke Box auf der Basis eines alten Röhrenradios und eines Raspberry Pi vorgestellt.
Viele Kinder und manche Eltern waren interessiert. Die größeren Kinder haben sich im computerspielen versucht, die kleineren von uns steuerten die Modellbahn.

Viele Kinder und Eltern zeigen Interesse, dass die Kinder an einer Arbeitsgemeinschaft zum Thema Computer und Programmierung teilnehmen können. Dazu ist ein beheizbarer Raum mit einer einfachen Computerausstattung, verfügbar am späten Nachmittag (ab 15:30 Uhr), von Nöten. Danach könnte es losgehen, ehrenamtliche Eltern stehen bereit.

Aus Omas altem Radio aus den 60-er Jahren

raspberry pi 01

wurde ein neuer Einplatinencomputer

raspberry pi 02

Das neue Innenleben des Computers

raspberry pi 03

Technische Daten

Prozessor: 4 Kerne
RAM-Speicher: 1 GB
Flash-Speicher: 16 GB
Internet: LAN und WLAN
Monitor: 7 Zoll Flatscreen
Betriebssystem: Raspbian (Linux)
Anschlüsse:
aussen: 2xUSB, 1xHDMI, 1xSound
innen: 4xUSB, LAN
optimal auch zum Laden von Smartphones und Spielen von Minecraft.

Derzeit findet kein von mir
geführter Kurs "Spielend
programmieren lernen" statt.